Kleintierrettung

Datum: 7. November 2018 
Alarmzeit: 20:45 Uhr 
Alarmierungsart: Telefon 
Dauer: 30 Minuten 
Art: Technische Hilfe  
Einsatzort: Am Heckenacker 
Fahrzeuge: 40/1 HLF 20 
Weitere Kräfte: FF Leutershausen 


Einsatzbericht:

Am Mittwoch 07.11.2018 gegen 20.45 Uhr haben wir einen privaten Anruf bekommen, dass eine Katze feststeckt und nicht mehr von alleine rauskommt. Da mittwochabends immer jemand im Feuerwehrhaus ist, sind einige Kollegen mit dem HLF 20 zur genannten Adresse gefahren. Dort angekommen wurde schnell klar, dass es kein normaler “Katze auf Baum” Einsatz werden würde. Die Katze ist in einen Spalt zwischen Garage und Gartenbegrenzungssteine gefallen und nicht mehr alleine herausgekommen. Nach etlichen Versuche die Katze mit Stangen und einen Holzbrett vorsichtig herauszubringen, entschied man sich ein Hebekissen einzusetzen. Dieses wurde vorsichtig über die Katze heruntergelassen und aufgepumpt. Die Garage bestannt zum größten Teil aus Holz, weshalb Sie sich auch ein bisschen verbogen hatte und ein Kollege mit einem Handschuh die Katze greifen konnte und herauszog.