Gasgeruch ohne offentsichtliche Freisetzung

Datum: 8. Oktober 2016 
Alarmzeit: 18:18 Uhr 
Alarmierungsart: Handy, Meldeempfänger 
Art: Technische Hilfe  
Einsatzort: 91589 Aurach 
Fahrzeuge: 11/1 MZF, 40/1 LF 16, 21/2 TLF 16/25 
Weitere Kräfte: FF Aurach, FF Leutershausen, Polizei, Rettungsdienst 


Einsatzbericht:

Da Anwohner Gasgeruch bemerkten, wurde die Feuerwehr Leutershausen nach Aurach als Unterstützung gerufen.  Die umliegenden Gebäude wurden sofort evakuiert. Messungen ergaben, dass es sich um Abgas aus der Heizung handelte. Dadurch kam es zu einer sehr hohen CO2-Konzentration im Gebäude. Das Haus wurde mit einem Drucklüfter belüftet. Personen wurden keine verletzt.

Quelle: FFW Aurach

http://www.feuerwehr-aurach.de/eins%C3%A4tze/eins%C3%A4tze-2016/